Das unmögliche Computerspiel

Schüler*innen der 1B des RG/ORG antonkriegergasse

Die Schülerinnen der 1B des RG/ORG antonkriegergasse in Wien haben einen Film zum Thema „Wir retten die Welt“ gemacht, in dem ein mit Freuden erwarteter Schulausflug zum Mars durch einen Alien-Angriff unterbrochen wird. Die Schülerinnen und Schüler waren fasziniert vom Medium Film und machten innerhalb weniger Tage große Fortschritte. Hier einige Stellungnahmen der Produzentinnen und Produzenten über ihre Arbeit:

„Pascal und ich haben unser Raumschiff entwickelt. Ich war der Charakter im Film, der die Computerarbeiten gemacht hat. Und auch die Hintergrundmusik. Auf jeden Fall hat es Spaß gemacht.“ (Ali Kaan)

„Das Basteln der Figuren war sehr interessant, doch beim Fotografieren musste man die Hand ruhig halten, das war anstrengend.“ (Milan)

„Also ich fand dieses Projekt wirklich gut, weil ich bei dieser Arbeit die Gelegenheit hatte, die Personen in meinem Team besser kennenzulernen. Es waren auch abwechslungsreiche Aufgaben.“ (Pascal)

„Ich habe mich um den Körperbau gekümmert, es machte sehr viel Spaß die Kostüme zu kreieren, da ich sehr gerne bastle und zeichne. Mein Lieblingspart war, als ich alle Szenen abfotografieren durfte!“ (Yaara)

 

In Zusammenarbeit mit MuKaTo

The students of class 1B at Vienna’s RG/ORG antonkriegergasse have made a film on the subject of “We Save the World,” in which a much-anticipated school trip to Mars is interrupted by an alien attack. The students were fascinated by film as a medium and made great progress within only a few days. Here a few statements by the producers about their work:

“Pascal and I developed our spaceship. I played the character in the film who did the computer work as well as the background music. In any case, it was fun.” (Ali Kaan)

“Making the figures was very interesting, but when I was taking pictures, I had to hold my hand still, and that was exhausting.” (Milan)

“Well, I thought this project was really good because while we were working, I had the chance to get to know the other people on my team better. There was also a lot of variety in the work.” (Pascal)

“I took care of constructing the bodies. It was a lot of fun creating the costumes, because I really like drawing and doing handicrafts. My favorite part was when I was able to photograph all the scenes!” (Yaara)

www.youtube.com/watch?v=EZCNeWc5Xlw

In collaboration with MuKaTo

Schüler*innen der 1B des BRG/ORG antonkriegergasse des Schuljahres 2019/2020 haben sich als Kreativprojekt die Erstellung eines Animationsfilms gewünscht. Dieser Film ist von der 1B von Yaara, Valentina, Milan, Finn, Ali Kaan, Raffaela und Pascal.

As their creative project for the 2019/2020 school year, students of class 1B and 1A at BRG/ORG antonkriegergasse chose to produce an animated film. This is film is by the 1B by Yaara, Valentina, Milan, Finn, Ali Kaan, Raffaela, and Pascal.