Black Day

Schüler*innen der MS Lehen

*Black Day* ist eine Serie von drei Mixed-Reality-Spielen: Betritt mit uns ein Gruselhaus, entfliehe den heimtückischen Fallen einer irren Schule oder finde dich als Influencer*in im Dschungel zwielichtiger Produkte zurecht. Wir entführen die Spieler*innen in eine Welt, die die Elemente von Brettspiel, Adventure, Medienkunst und Comic mischt. Die Schüler*innen haben dafür u. a. ein ganz eigenes Spielformat, das „Game-Comic“, entwickelt.

Ist das Publikum Zuschauer*in oder Spieler*in? Die Rollen sind schnell vertauscht! Für *Black Day* haben wir verschiedene Interaktionsformate entwickelt, gemeinsam mit dem Publikum wird geraten, abgestimmt und sich Herausforderungen gestellt.

Dieses „Battle Royal“ der anderen Art wurde von Schüler*innen der MS Lehen gemeinsam mit den Medienkünstler*innen Sonja Prlić und Karl Zechenter und dem Medien- und Kulturpädagogen Iwan Pasuchin entwickelt. *Black Day* ist in einem einjährigen Prozess entstanden. Die Jugendlichen entwickelten eigene Mixed-Reality-Spielideen und Regelsysteme, forschten nach spannenden Drehorten, erstellten und bearbeiteten Video-, Bild- und Audiomaterial, konzipierten Spielfelder und Spielmaterial, testeten und spielten.

Kollaboriert haben die Schüler*innen mit dem Team aus Künstler*innen und einem Kultur- und Medienpädagogen unter dem Motto „Wir alle sind Spieleexpert*innen“. Gemeinsam haben sie Ideen, Ästhetiken und Produktionsweisen diskutiert und das Spiel auf Augenhöhe gestaltet.

 

Projektleitung: Sonja Prlić, Karl Zechenter, Iwan Pasuchin
Mitarbeit Design: Reinhold Bidner, Martina Brandmayr
Mitarbeit Software und technische Betreuung: Sebastian Frisch
Projektträger: gold extra, MediaLab Universität Mozarteum Salzburg
Aufführungspartner: ARGEkultur Salzburg
Gefördert von Stadt und Land Salzburg 

 

*Black Day* is a series of three mixed-reality games: Enter a spooky house with us, escape from the treacherous traps of a lunatic school, or find your way around the jungle of dubious products as an influencer. We transport the player into a world that combines the elements of board games, adventure, media art, and comics. For this, the students developed—among other things—their very own game format, the “Game-Comic.”

Are the audience members spectators or players? The roles can be quickly reversed! To make *Black Day*, we developed various interaction formats: together with the audience, players’ guess, vote, and face challenges. This “Battle Royal with a difference” was developed by students at MS Lehen in partnership with the media artists Sonja Prlić and Karl Zechenter and the media and culture educator Iwan Pasuchin. The creation of *Black Day* was a year-long process. The young people developed a number of mixed-reality game ideas and systems of rules, sought out exciting filming locations, produced and edited video, photo, and audio material, created playing fields and game material, tested, and played. The students collaborated with the team consisting of artists and a media and culture educator under the motto “We are all game experts.” They jointly discussed ideas, aesthetics, and production methods and designed the game as equals.

goldextra.com/black-day

Project directors: Sonja Prlić, Karl Zechenter, Iwan Pasuchin
Design assistance: Reinhold Bidner, Martina Brandmayr
Software assistance and technical advice: Sebastian Frisch
Project support: gold extra, MediaLab of the Mozarteum University Salzburg
Performance partner: ARGEkultur Salzburg
Financial support from the City and Province of Salzburg

Die Schüler*innen der MS Lehen in Salzburg (Abdullah Akyazi, Adelina Arifović, Aleksandar Vukić, Blerina Aliu, David Djordjević, Ilyas Kahveci, Marvin Arnold, Merisa Čajtinović, Obaid Baso, Scarlett Danninger, Şevval Duman, Altina S.) haben im Schuljahr 2019/2020 im Fach Kreative Mediengestaltung die Spieleserie *Black Day* gestaltet. Die gemeinsame Arbeit mit den Medienkünstler*innen und Spielemacher*innen Sonja Prlić und Karl Zechenter und dem Kultur- und Medienpädagogen Iwan Pasuchin war Teil des Forschungsprojekts schnitt # stellen.

Students from MS Lehen in Salzburg, (Abdullah Akyazi, Adelina Arifović, Aleksandar Vukić, Blerina Aliu, David Djordjevic, Ilyas Kahveci, Marvin Arnold, Merisa Čajtinović, Obaid Baso, Scarlett Danninger, Şevval Duman, Altina S.) designed the game series *Black Day* in their Creative Media Design class in the 2019/2020 school year. The collaboration with the media artists and game designers Sonja Prlić and Karl Zechenter and the culture and media educator Iwan Pasuchin was part of the research project *schnitt # stellen*.