Benjamin’s recycling centre

Benjamin Hölzl (AT)

Die Mülltrennung ist ein Problem, mit dem sich jeder Mensch im Alltag beschäftigen muss. Daher habe ich Maschinen zur Mülltrennung entwickelt.

Mein fleißiger Mitarbeiter Robert, der Roboter, sammelt Aludosen und schleppt den Papiercontainer zur Entsorgung weg. Dieser Roboter wurde nach den Bauplänen von LEGO Mindstorms gebaut und wird mit der dazugehörenden Fernsteuerung gesteuert.

Die Müllpresse presst Papierschachteln nach dem Vorbild des Papierpresscontainers, damit die Schachteln im Papiercontainer nicht so viel Platz brauchen. Nach der Pressung öffnet sich hinten eine Klappe, und die gepresste Schachtel wird durch eine spezielle Vorrichtung ausgeworfen. Der Stoppelsortierer trennt Plastik- und Metallverschlüsse durch eine umklappbare Platte. Der Papiercontainer entsorgt Papier, das er vorher durch eine Vorrichtung, die mit Rädern gebaut wurde, in eine Schachtel einzieht. Danach entsorgt Robert die volle Papierschachtel. Das Petflaschen-Rückgabegerät nimmt Plastikflaschen zurück.

Konstruiert wurde diese Maschine mit Zahnradrädern und einem Fließband, das von einem M-Motor angetrieben wird, während der 4-Zylindermotor nur ein Fake-Motor ist. Bei den Maschinen und Geräten wurde LEGO-Technik mit sieben Motoren, eine Fernsteuerung sowie der Roboter von LEGO Mindstorms verwendet.

Waste separation is a problem that everyone is faced with in everyday life. This is why I have developed machines for separating waste.

My hardworking employee, Robert the Robot, collects aluminum cans and carries the paper container away to be disposed of. This robot was built according to the construction plans of LEGO Mindstorms and is controlled by the system’s remote control.

The waste compactor works like industrial trash compactors, pressing cardboard boxes so they don’t take up so much space in the paper container. After the pressing, a flap in the back opens and the crushed boxes are discharged by means of a special mechanism. The stopper-sorter separates plastic and metal bottle and jar tops by means of a panel that can be folded down. The paper container disposes of paper that it first pulls into a box, using a mechanism that is furnished with wheels. Then Robert disposes of the full paper box. The PET-bottle return machine takes back plastic bottles.

This machine was constructed with gear wheels and a conveyor belt driven by an M-Motor, while the 4-cylinder motor is only a fake motor. To build these machines and devices, I used LEGO technology with seven motors, a remote control, and the robot from LEGO Mindstorms.

Benjamin Hölzl (*2010) absolvierte die Volksschule Kaltenberg und besucht derzeit die 1. Klasse der Mittelschule Unterweißenbach. In der Volksschule wurde bei Benjamin eine Hochbegabung festgestellt. Seine Hobbies sind Skifahren, Fußballspielen und Radfahren. Er spielt Schlagzeug und klettert gerne. Seine große Leidenschaft ist aber das Legobauen. Der Elfjährige beschäftigt sich stundenlang mit der Entwicklung von neuen Maschinen, Fahrzeugen und diversen anderen Geräten.

Benjamin Hölzl (*2010) attended Kaltenberg primary school and is currently in the fifth grade at the secondary school in Unterweißenbach. In primary school, Benjamin was identified as being highly gifted. His hobbies are skiing, playing soccer, and bike riding. He plays the drums and enjoys climbing. But his great passion is building things with LEGO. The 11-year-old spends hours at a time developing new machines, vehicles, and various apparatuses.