Na2r_3lumen

Nea Geršak (DE)

Echte Blumen verschwinden immer mehr aus der Natur. Es gibt viele Gründe dafür, zum Beispiel zu viel Beton, Müll, Umweltverschmutzung und schlechtes Wetter. Nicht überall können wir alle Blumen retten. Aber die meisten Menschen lieben Blumen und finden deshalb einen neuen Platz für sie: in Liedern, Büchern, Geschichten, Filmen, Herbarien, Namen, Papierblumen, auf Fotos, Tapeten, Stoffen, Möbeln und Schmuck in Blumenform, auf Tattoos, Kleidung, Spielzeug und vielem mehr. Und weil ich am liebsten male – auch in Bildern!

In meinem Video hört man, warum echte Blumen verschwinden, und man sieht, wie sie auf einem Bild langsam von 3lumen ersetzt werden, die ich gemalt habe.

Diese neue Welt heißt Na2r. Und in dieser Na2r wird es immer 3lumen geben.

Real flowers are increasingly disappearing from nature. There are many reasons for this, such as too much concrete, garbage, pollution, and bad weather. We can't save all the flowers everywhere. But most people love flowers and therefore find a new place for them: in songs, books, stories, films, herbariums, names, paper flowers, on photos, wallpaper, fabrics, furniture, and jewelry in the shape of flowers, on tattoos, clothing, toys and much more. And because I like to paint best—even in pictures!

In my video you hear why real flowers disappear and you see how they are slowly replaced in a picture by 3lumen (Flow3rs / Flowers) that I painted.

This new world is called Na2r (Na2re / Nature). And in this Na2re there will always be Flow3rs.

Nea Geršak (*2016) ist sieben Jahre alt und wurde in Berlin geboren. Sie lebt nun mit ihrer Familie in Kärnten und besucht eine Volksschule in Klagenfurt. Nea hat viele Interessen (Bücher, Klavierspielen, Taekwondo, Skateboard fahren), aber am liebsten verbringt sie ihre Freizeit mit dem Malen von Bildern. Sie geht auch gerne in Museen und Ausstellungen und nimmt mit großer Freude an Kunstworkshops für Kinder teil. Überhaupt liebt sie alles, was mit Kunst zu tun hat.

Nea Geršak (*2016) is seven years old and was born in Berlin. She now lives with her family in Carinthia and attends elementary primary school in Klagenfurt. Nea has many interests, such as books, playing the piano, taekwondo, and skateboarding, but she prefers to spend her free time painting pictures. She also enjoys going to museums and exhibitions and enjoys taking part in art workshops for children. In general, she loves everything that has anything to do with art. 

Nea Geršaks kurze Animation Na2r_3lumen ist ein verdienter u10-Hauptpreis. Die Kombination aus gemaltem Bild und Blumenanimation bringt die Schönheit und Vergänglichkeit der Natur eindrucksvoll zum Ausdruck. Mit ihren sieben Jahren setzt sie bereits kreativ die Idee um, den Zeitraffer durch mehrere kleineren Videos nachzustellen und diese dann zu animieren. Als Hintergrund verwendet sie selbstgemalte Acrylbilder. Die Fragen nach der Welt in 50 Jahren und ob es dort noch Blumen geben wird, werden in dieser Arbeit künstlerisch bearbeitet. Der aus Buchstaben und Zahlen bestehende Titel scheint auch die Sprache der Zukunft vorwegzunehmen – sind es Naturblumen oder doch nur noch das Abbild von Blumen? Wer weiß.

Nea Geršak's short animation Na2r_3lumen (Na2re Flow3rs / Nature Flowers) is a deserving winner of the Young Creatives u10 Prize. The combination of painted images and flower animation effectively conveys the beauty and transience of nature. At just seven years old, she creatively realizes the idea of ​​recreating time-lapses through multiple smaller videos and then animating them. She uses self-painted acrylic paintings as the background. This work artistically addresses questions about the world in 50 years and whether there will still be flowers there. The title, consisting of letters and numbers, also seems to anticipate the language of the future—are they natural flowers or just images of flowers? Who knows?